Sie sind hier: MeKo > Gute Schule

Medienbildung für GUTE SCHULE

Das Förderprogramm "Medienbildung für GUTE SCHULE" möchte die Arbeit der bezirklichen Medienkompetenzzentren von jugendnetz-berlin stärken, um die Zusammenarbeit mit Schulen und deren digitale Entwicklung zu unterstützen.

Unter Bezug auf das im Rahmenlehrplan beschriebene „Basiscurriculum Medienbildung“ werden mit den Regionenverbünden der Regionalen Fortbildung Berlin Bedarfe und Handlungsoptionen abgestimmt und vielfältige, mediale Angebote für Schüler*innen, Lehrer*innen, Eltern und Schulsozialarbeiter*innen entwickelt.

Ziel des Förderprogramms ist die nachhaltige Gestaltung von Bildungspartnerschaften, um eine zeitgemäße, an der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen orientierte Medienbildung zu ermöglichen.

"Medienbildung für GUTE SCHULE" startet 2019 und wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) in Kooperation mit dem Landesprogramm jugendnetz-berlin organisiert.

GUTE SCHULE Friedrichshain-Kreuzberg

Zur kurzfristigen Unterstützung von Schulen entwickelt BITS 21 ein Angebot standardisierter Workshop-Portfolios, orientiert an aktuellen medienpädagogischen Bedarfen und differenziert nach Fach- und Alltagsbezug.

Zur mittelfristigen Unterstützung sollen diese Workshops im Sinne von Training-on-the-job-Angeboten mit Einbezug von Lehrkräften bei Vor- und Nachbereitung, bzw. während der Durchführung in Form von Aufgabenübernahme und Anleitung weiterentwickelt werden.

Im Weiteren wird in enger Kooperation mit dem regionalen Fortbildungsverbund 2 eine Pilotschule bei der Implementierung des Basiscurriculums Medienbildung in die bestehenden Lehrpläne unterstützt.

In kontinuierlicher Netzwerkarbeit werden weitere Bedarfe erhoben und gemeinsame Ziele, Aktivitäten und neue Formen von Kooperation im Arbeitsfeld Schule erarbeitet.

Am 1. Oktober 2019 veranstaltet BITS 21 gemeinsam mit Helliwood media & education die Zukunftskonferenz „Lernen einfach digital? – Medienbildung in Schule realisieren.“
Hier werden Fragen rund um didaktische Medienkonzepte oder Möglichkeiten der Projektumsetzung und Gestaltung des Unterrichts mit digitalen Lerninhalten diskutiert und erarbeitet wie digitale Bildung gestaltet wird und welche Kompetenzen Kinder und Jugendliche zukünftig im Alltag und im Beruf benötigen.

Medienbildung für GUTE SCHULE

Das Projekt "Medienbildung für GUTE SCHULE" wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) in Kooperation mit dem Landesprogramm jugendnetz-berlin organisiert.
Medienbildung für GUTE SCHULE