Sie sind hier: Aktuell > Auszeichnungen

Dieter-Baacke-Preis 2010

BITS 21 hat am Rande des GMK-Forums den Dieter-Baacke-Preis 2010 in der Kategorie „Projekte von und mit Kindern“ für das Projekt „Ein Plüschtier auf Reisen“ erhalten. Überreicht wurde die Auszeichnung für innovative Medienprojekte aus der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit auf einer Festveranstaltung in der Bielefelder Kunsthalle am Samstag, 27. November 2010.

Im Kontext des Projektthemas „Afrika“ beschäftigten sich mehr als 280 Kinder in jeweils fünf Lerntouren mit Inhalten der Medienbildung und nutzten digitale Medien für eigene Projektaktivitäten. Via Internet und in gemeinsamen Workshops tauschten sich die beteiligten Erzieher/-innen zu Fragen der Gestaltung der Medienbildung in der Praxis aus.
Das Projekt „Ein Plüschtier auf Reisen“ 2010 wurde mit Kindergruppen aus insgesamt 21 Kindertagesstätten und einer Grundschule in Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg realisiert.

MediaMax 2009

Medienpreis für die Berliner Medienkompetenzzentren

Medienpreis für die Berliner Medienkompetenzzentren
In Anerkennung ihrer langjährigen besonderen Leistungen, wird den zwölf Medienkompetenzzentren des Landesprogramms jugendnetz-berlin.de der Berliner Medienpreis MediaMax verliehen. In allen Berliner Bezirken leisten sie seit acht Jahren einen engagierten Beitrag zur Medienbildung von Kindern und Jugendlichen. Mit großem Engagement entwickeln und realisieren sie medienpädagogische Projekte mit Kindern und Jugendlichen; vernetzen unterschiedlichste Akteure, beraten und unterstützen Kindertagesstätten und Jugendeinrichtungen. Sie leisten diese Arbeit in den Jugendfreizeiteinrichtungen als zusätzliche Aufgabe. Die Medienkompetenzzentren sind die Grundlage der Struktur und Vernetzung des Landesprogramms jugendnetz-berlin.de.

BITS 21 als Medienkompetenzzentrum Friedrichshain/ Kreuzberg nahm den MediaMax 2009 auf der dem 9. Berliner JugendFORUM freudig entgegen.

Innovativ und zukunftsweisend: „WIP 2008“

Der "Weiterbildungs-Innovations-Preis 2008" (WIP) wurde in Stuttgart im Rahmen der Bildungsmesse "didacta 2008" vom Minister für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, Helmut Rau, und dem Präsidenten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Manfred Kremer, überreicht. Mit dem WIP werden innovative und zukunftsweisende Projekte und Ideen in der beruflichen/betrieblichen Weiterbildung ausgezeichnet. Eine unabhängige Fachjury bewertete von 186 eingereichten Konzepten fünf als besonders innovativ und zukunftsweisend. Die hauptstädtische Fortbildungseinrichtung BITS 21 im fjs e.V. wurde für folgende innovative Fortbildungsmethoden ausgezeichnet:
Fachprofil Medienbildung – eine berufsbegleitende Qualifizierung im Bereich der frühkindlichen Bildung unter Nutzung von Sharepoint und Kompetenzkatalog.
Preisverleihung „Weiterbildungs-Innovations-Preis“ auf der didacta 2008

Medienbildung und -erziehung spielen gerade für Kinder im Bereich der frühkindlichen Bildung eine große Rolle. Deshalb benötigen sie kompetente Ansprechpartner/innen in Kindertagesstätten und Grundschulen. Im Mittelpunkt dieser berufsbegleitenden Qualifizierung stehen die Stärkung von Selbstlernkompetenzen und die Aneignung substanzieller Kenntnisse und Methoden, um die neuen Alltagsmedien in die Gestaltung von Bildungsprozessen einzubeziehen. Die Fortbildung wird im Blended-Learning realisiert. Die Selbstlernmodule und der Fachaustausch erfolgen über eine Microsoft Office Sharepoint Server basierte Lernplattform. Zusätzlich begleitet der Kompetenzkatalog die Teilnehmer/innen, damit diese ihre Lernfortschritte verfolgen können.

Kontakt

BITS 21 im fjs e.V.
Marchlewskistraße 27
10243 Berlin

Telefon: +49 30 2786 295
Telefax: +49 30 2790 126

Kontakt aufnehmen