Sie sind hier: Aktuell > Nachlese

Nachlese

Verschaffen Sie sich einen Eindruck über unsere Fachtagungen, Zertifikatsverleihungen für die berufsbegleitenden Qualifizierungen und Veranstaltungen, an denen wir teilgenommen haben.

Zertifikatsverleihung der berufsbegleitenden Fachprofile
14.03.2014 | Microsoft Berlin

Am Freitag, den 14. März 2014 fand in den Räumlichkeiten von Microsoft Berlin die feierliche Zertifikatsverleihung der berufsbegleitenden Qualifizierungen Fachprofil Familie und Medienerziehung, Fachprofil Jugendmedienarbeit und Fachprofil Medienbildung von BITS 21 im fjs e. V. statt.

Stellvertretend für die Staatssekretärin für Jugend und Familie, Frau Sigrid Klebba beglückwünschte Frau Dr. Marlies Rautenberg von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft die Absolvent/-innen und bedankte sich für ihr berufliches und privates Engagement, die Medienbildung in berliner und brandenburger Einrichtungen zu unterstützen.

Auch das Team von BITS 21 gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen noch einmal recht herzlich und wünscht viel Erfolg bei der weiteren Gestaltung der pädagogischen Arbeit!
Gratulation an alle Absolvent/-innen!

Safer Internet Day 2013
13.02.2013 | Polizeidirektion 3, Berlin

Am internationalen Aktionstag rund um das Thema "Sicherheit im Internet" war BITS 21 mit einem Vortrag zu "Jugendlichen Medienwelten" zum Fachtag der Polizeidirektion 3 in Moabit eingeladen. Hier wurde allen Mitarbeiter/-innen die Möglichkeit gegeben, sich über aktuelle Themen im Umgang mit digitalen Medien zu informieren. Im Fokus standen u.a. Nutzung von Smartphone & Co. sowie Präventionsmaßnahmen und Informationsmöglichkeiten hinsichtlich Cybersicherheit um die inspirativen Potentiale für "innovative Geschäftsideen" Krimineller besser einschätzen zu können.

Kompetenzlabor verzaubert seine Gäste
20. November 2012 | Computerspielemuseum, Berlin

Keep Cool trust Kompetenzlabor – unter diesem Motto diskutierten am 20. November 2012 Partner und Gäste des Kompetenzlabors im Computerspielemuseum die Frage, ob es Medienkompetenz gibt oder nicht. Expertinnen und Experten, innovative Kompetenzmodelle, anregende Exponate und magische Illusionen wurden für die Veranstaltung wirkungsvoll inszeniert .

Insgesamt sind mehr als 80 neugierige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einladung zur Veranstaltung gefolgt, um das Kompetenzmodell, die Ziele und die Partner des Kompetenzlabors kennenzulernen. Begrüßt wurden sie durch die Projektpartner und durch Dr. Judith Ackermann vom Projektträger des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im DLR. Das Kompetenzlabor ist ein Projekt im Rahmen des Förderprogramms Digitale Medien in der Beruflichen Bildung.

Weiterlesen
Thomas Schmidt, Helliwood media & education

12. Berliner Präventionstag
16. Oktober 2012 | Rathaus Schöneberg, Berlin

"Schöne neue Welt - total vernetzt! Fluch oder Segen?" war das Thema des 12. Berliner Präventionstages, auf dem Gefährdungspotenziale der digitalen Medienwelten, Präventionsansätze und Medienkompetenzförderung diskutiert wurden.

BITS 21 richtete in diesem Rahmen das Forum 7 Keine Jugend ohne Facebook?! aus, in dem es um das Medienhandeln Heranwachsender im Social Web ging: Soziale Netzwerke sind ein wichtiges Mittel zur Identitätsfindung und Stärkung der Persönlichkeit. Dass Informationen über sich selbst mit Anderen geteilt werden ist also auch keine Besonderheit. Die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen sind Medienwelten uns als solche bestimmen sie deren Persönlichkeitsentwicklung und das Handeln im Alltag mit. Eine Trennung von virtueller und realer Welt ist somit obsolet! Um für potentielle Gefährdungslagen und Risiken zu sensibilisieren und Präventionsstrategien zu entwickeln, muss daher besonderes Augenmerk auf den Erwerb von Medienkompetenz gelegt werden, die als Querschnittskompetenz mittlerweile in alle Lebensbereiche vordringt.

Zertifikatsverleihung der berufsbegleitenden Fachprofile | Computerspielemuseum, Berlin

Am Donnerstag, d. 21.02.2013, beglückwünschte das Team von BITS 21 die 45 Absolventinnen und Absolventen der berufsbegleitenden Fachprofile Jugendmedienarbeit und Medienbildung sowie des Qualifizierungsgangs "Erfahrungswelt Sprache" zum erfolgreichen Abschluss ihrer Fortbildungen.

Nach einer intensiven und arbeitsreichen Fortbildungszeit, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Fach-und Methodenwissen zur Gestaltung der Medienbildung, zum Einsatz digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen sowie zur sprachpädagogischen Arbeit erweitert hatten, bot das Computerspielemuseum hierfür den festlichen Rahmen.

Im Anschluss an die eröffnenden Worte durch BITS 21 richtete Prof. Dr. Dagmar Hoffmann, 2. Vorsitzende des Bundesvorstandes der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und Professorin für Medien und Kommunikation an der Universität Siegen, eine Rede an die stolzen Absolventinnen und Absolventen und gratulierte ihnen zu der vollbrachten Leistung sowie ihrem Engagement.
Paula Ahrens begeisterte mit Gitarre und Gesang die Gäste der Veranstaltung.

Für Gänsehaut sorgte der Gesang der 14 jährigen Paula Ahrens: Mit ihren musikalischen Einlagen verzauberte sie die Gäste und rahmte gleichzeitig das Programm. Bei Sekt und Häppchen genossen alle Teilnehmer/-innen die Feier bis in die Abendstunden, erkundeten gemeinsam mit einem Guide das Museum und tauschten sich eifrig über neue Projektideen und Vorhaben aus.

Das Team von BITS 21 gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen noch einmal recht herzlich und wünscht viel Erfolg bei der weiteren Gestaltung der pädagogischen Arbeit!

@was Neues lernen | Fachveranstaltung zur Medienbildung

KinderMedienHelden, Digitale Lebenswelten, Zwischen WebQuest und Social Community, Medienerziehung und Elternbildung: Dies waren einige Themen der Fachveranstaltung „@was neues lernen“, am 26. Mai 2011 im Roten Rathaus, Berlin.
Erfreulicherweise stieß diese Veranstaltung nicht nur innerhalb Berlins, sondern auch bundesweit auf großes Interesse: 160 pädagogische Fachkräfte aus Praxis und Wissenschaft nutzten die Möglichkeit, ihr Wissen im Bereich der Medienbildung und -erziehung durch die Keynotes von Prof. Dr. Gudrun Marci-Boehncke, Technische Universität Dortmund und Prof. Dr. Franz Josef Röll, Fachhochschule Darmstadt, eine vielseitige Praxismesse und vier praxisnahe Fachforen zu erweitern.

Fachforen

Jeweils zwei der vier Fachforen konnten die Teilnehmer/-innen während der Veranstaltung besuchen und sich dort mit Experten austauschen.
  • Fachforum 1: Frühkindliche Medienbildung – Fortbildung und pädagogische Praxis | Birgid Dinges, Medien und Bildung.com, Rheinland-Pfalz | Gerhard Seiler, Schulen ans Netz e. V., Nordrhein-Westfalen
  • Fachforum 2: Medienbildung in der Schule – Rahmenbedingungen und neue Wege in Kooperationen? | Uta Brammer, Landesinstitut für Schule Bremen | Björn Schreiber, LAG Medien e. V. Mecklenburg-Vorpommern | Jutta Baumann, Stiftung Medienpädagogik Bayern, München
  • Fachforum 3: Zwischen WebQuest und Social Comunnity – Web 2.0 als Thema in Schule und Jugendarbeit | Maren Würfel, Universität Erfurt | Ulrich Weiß, Universität Wuppertal
  • Fachforum 4: Medienerziehung und Elternbildung – Neue Wege zur Unterstützung der Medienkompetenz in der Familie | Lidia de Reese, fragFinn e. V., Berlin | Tobias Miller, spielbar.de, Berlin | Torsten Bachem, BITS 21 im fjs e. V., Berlin

Zertifikatsverleihung

Im Rahmen der Fachveranstaltung wurden zudem den Absolvent/-innen der berufsbegleitenden Fachprofile von BITS 21 im fjs e. V. und WeTeK gGmbH ihre von Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin, unterzeichneten Zertifikate verliehen.